Häufig gestellte Fragen

Sie haben noch Fragen? Wir geben Ihnen die Antworten. Wenn Sie mehr wissen wollen oder sich für ein felisRota Premium-Katzenlaufrad entscheiden wollen, nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf.

Warum ist das felisRota Katzenlaufrad so kostspielig?

Wir verwenden nur die besten Werkstoffe. Abstriche in Qualität und Sorgfalt bei der Fertigung kommen für uns nicht in Frage. Alle an der Herstellung des Premium-Katzenlaufrades Beteiligten sind Meister auf ihrem Gebiet. Das felisRota ist ein "First Class Premium Produkt", das komplett in Handarbeit und nicht als Massenware gefertigt wird.


Es wurde in unzähligen Stunden von Ingenieuren, Züchtern und Tierärzten konstruiert, optimiert und getestet.

Macht es Geräusche wenn die Katze im felisRota läuft?

Das felisRota Katzenlaufrad ist einzigartig doppelt kugelgelagert und spielfrei einstellbar. Kein Spiel im Lager bedeutet kein Rappeln, kein Rattern, kein Laufgeräusch des Rades. Bei schnellem Laufen im felisRota hören Sie lediglich leise Tapps-Geräusche oder glückliches Maunzen Ihrer Katze.

Ist das felisRota Katzenlaufrad sicher?

Katze sitzt im Rad Bei der Konstruktion des felisRota Katzenlaufrades wurde größtes Augenmerk auf die Sicherheit Ihrer Katze gelegt. Hierzu gehört es, dass sich die Katze nicht einklemmen oder verletzen kann. Alle Kanten wurden abgerundet, bewegliche Teile gründlich getestet und mit ausreichenden Sicherheitsabständen versehen. Das Gewicht des felisRota Katzenlaufrad wurde so bemessen, dass Kitten und erwachsene Tiere das felisRota Katzenlaufrad sicher nutzen können. Die optimalen Abmessungen wurden zusammen mit einem Tierarzt nach medizinischen Gesichtspunkten bestimmt. Kleinere Katzenlaufräder können sich negativ auf die Wirbelsäule einer erwachsenen Katze auswirken.


Daher raten wir dringend darauf zu achten, dass das Laufrad nicht zu klein ausgewählt wird. Katzenräder mit einem Durchmesser von nur 80cm sind für Kitten ausreichend, jedoch für erwachsene Katzen nicht zu empfehlen. Der Rücken wird beim Laufen in einem zu kleinen Laufrad stark gebogen und die Pfoten unnatürlich schräg aufgesetzt.

Warum hat ein felisRota keinen Teppich auf der Lauffläche?

Teppich birgt Gefahren. Die Krallen können sich im Teppich verhaken und dadurch kann die Katze sich Krallen abreissen und andere Fußverletzungen zu sich ziehen.
Ein weiterer Vorteil ist die unproblematische Reinigung der Lauffläche.

Wird meine Katze das felisRota Katzenlaufrad nutzen?

Unserer Erfahrung nach lieben Katzen, die ein Laufrad von Klein auf kennengelernt haben, das felisRota und werden es nicht mehr missen wollen. Alle anderen Katzen werden sich erst mit etwas Vorsicht und Respekt langsam dem Rad nähern. Alte oder bewegungsunwillige Katzen werden kein Interesse an einem Laufrad haben. Zieht eine Katze das ruhige Schlafen auf dem Sofa einem ausgiebigen Spiel mit Ihnen vor, zwingen Sie die Katze nicht. Dann ist ein Katzenlaufrad nicht das richtige Spielzeug für Ihre Katze.

Wie bringe ich meiner Katze das Laufen im Katzenlaufrad bei?

Katze läuft im Rad Die Katze gewaltsam ins felisRota Katzenlaufrad zu setzen erzielt den gegenteiligen Effekt. Die Katze muss es spielerisch und freiwillig lernen. Geben Sie Ihrer Katze Zeit! Durch spielen mit einer Katzenangel oder eines Laserpointers erst am Fußboden, dann am felisRota Katzenlaufrad. Achten Sie darauf, dass das felisRota Katzenlaufrad sich nicht schon dreht bevor Ihre Katze im Rad ist. Halten Sie anfangs das Laufrad fest. Zeigen Sie der Katze, dass sie keine Angst vor dem Spielgerät haben muss. Die Katze wird versuchen auch im felisRota die Angel oder den Laserpointer zu fangen. Dann wird die Katze merken, dass sich der Boden mit bewegt; später wird sie probieren, wie schnell sie im Rad laufen kann.